Stachelbeerkonfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stachelbeerkonfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
746
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien746 kcal(36 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate178 g(119 %)
zugesetzter Zucker166 g(664 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium344 mg(9 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt178 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg grüne Stachelbeeren
1 kg Gelierzucker 1:1
3 EL Zitronensaft
20 ml Cognac
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Die Stachelbeeren waschen, putzen und mit dem Zucker, Zitronensaft und Cognac in einen großen Topf geben. Mit einem Stampfer andrücken. Etwa 20 Minuten ziehen lassen, dann aufkochen.

2.

Den entstehenden Schaum abschöpfen und die Stachelbeeren 4 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und eine Gelierprobe machen (dabei etwas Fruchtmasse auf einen kleinen Teller geben und kurz in den Kühlschrank stellen, wenn die Masse noch nicht geliert, nochmals kurz durchkochen lassen).

3.

Die heiß ausgespülten Gläser randvoll füllen und gut verschließen. Sofort umgekehrt auf den Deckel stellen und etwas abkühlen lassen. Dann wieder wenden und gänzlich auskühlen lassen. Kühl und dunkel lagern.