Stachelbeerkonfitüre

mit Rosinen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stachelbeerkonfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 19 min
Fertig
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate105 g(70 %)
zugesetzter Zucker83 g(332 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium432 mg(11 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt105 g

Zutaten

für
6
Zutaten
100 g Rosinen
40 ml Rum
900 g Stachelbeeren
500 g Gelierzucker 2:1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereRosinen

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen mit dem Rum beträufeln. Die Stachelbeeren waschen, trocken tupfen und von den Stielen befreien. Mit dem Zucker in einem großen Topf vermischen und mit einem Kartoffelstampfer oder dem Kochlöffel zerdrücken. Etwa 1 Stunde ziehen lassen.
2.
Die Rosinen unter die Stachelbeeren mischen und bei starker Hitze unter Rühren aufkochen lassen. Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Gelierprobe machen und randvoll in vorbereitete Gläser einfüllen. Gut verschließen und auskühlen lassen.
3.
Die Marmelade nach Belieben mit frischem Weißbrot servieren.