Sternplätzchen auf schwedische Art mit Moltebeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sternplätzchen auf schwedische Art mit Moltebeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
378
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien378 kcal(18 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K14,7 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium419 mg(10 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt30 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Waffeln (Struvor)
125 g
150 ml
1
1 TL
½ TL
2 EL
weißer Portwein
Öl zum Frittieren
Puderzucker zum Bestauben
Für die Moltebeeren
500 g
Moltebeere
1 Päckchen
2 EL
125 ml
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlApfelsaftZuckerPortweinZucker

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Milch verrühren, Eier, Salz, Portwein und Zucker unterrühren. Das Öl zum Frittieren erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Kochlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. Ein Waffeleisen ins heiße fett geben und darin erhitzen, herausnehmen, kurz abtropfen lassen, in den Teig tauchen, erneut kurz abtropfen lassen, zurück in das heiße Öl geben und darin goldgelb frittieren. Die Waffel vom Eisen lösen, auf Küchenpapier entfetten. Nacheinander Waffeln asubacken, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln zum Servieren mit Puderzucker bestauben.
2.
Für die Moltebeeren den Apfelsaft mit Vanillezucker, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Die sauberen beeren hineingeben und bissfest garen. Auskühlen lassen und kalt oder lauwarm zu den Waffeln servieren.