Stracciatella-Kirschkuchen mit Schokoladenstreuseln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stracciatella-Kirschkuchen mit Schokoladenstreuseln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
16
Rührteig
350 g Schattenmorelle
200 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 Eier (Größe M)
150 g Crème fraîche
4 EL Amaretto oder Rum (ersatzweise Apfelsaft)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Schokoraspel
Streusel
90 g Mehl
150 g Mehl
80 g Zucker
10 g Kakaopulver
50 g gemahlene Mandelkerne
Ausserdem
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.

Schattenmorellen auf einem Sieb abtropfen lassen. Butter cremig rühren, nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eier, Crème fraîche und Amaretto unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterrühren. Zum Schluss die Schokoraspel unterheben.

2.

Für die Streusel Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl mit Zucker und Kakao mischen. Butter zugeben und alles mit einer Gabel zu Streuseln vermengen. Zum Schluss die Mandeln untermischen.

3.

Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und die Kirschen darauf verteilen. Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.