Streuselkuchen mit Orangen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Streuselkuchen mit Orangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Hefeteig
300 g
1 Würfel
200 g
lauwarme Schlagsahne
2 EL
50 g
weiche Butter
Für den Belag
100 g
gemahlene Walnüsse
100 g
brauner Zucker
100 g
l
150 g
2
Für die Streusel
75 g
50 g
brauner Zucker
50 g
gemahlene Walnüsse
50 g
2
unbehandelte Orangen
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 50 ml Sahne, dem Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen. anschließend die Butter und die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Die Kuchenform ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Für den Belag in einem Topf die Nüsse ohne Fett kurz anrösten, Zucker untermischen, Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist. Danach die Milch angießen und rühren, bis die Masse sprudelnd kocht. In eine Schüssel füllen, Marmelade untermischen und abkühlen lassen, dann die Eier unterziehen.
4.
Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Kuchenform ausrollen. In die Springform geben, mit der Orangen-Nuss-Masse bestreichen. Für die Streusel das Mehl mit Zucker, Nüssen und Butter zwischen den Fingern zu Bröseln mischen, über die Orangenmasse verteilen und den Kuchen im Backofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.
5.
Zum Garnieren die Orangen schälen und die Filets herausschneiden.
6.
Den Kuchen abkühlen lassen, mit Puderzucker bestauben, die Orangenfilets auf dem Kuchen verteilen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Orange gründlich schälen