Strudel mit Blutwurstfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Strudel mit Blutwurstfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlutwurstSpeckÖlMilchZuckerSalz

Zutaten

für
4
Für den Teig
150 g
1
1 Prise
1 Prise
2 EL
2 EL
1
Für die Füllung
100 g
grüner Speck hauchdünn geschnitten
300 g
frische Blutwurst
4
große Birnen
Saft einer Zitronen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl, Eigelb, Salz, Zucker, 2 EL Öl und etwa 50 ml warmes Wasser zu einem elastischen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.
2.
Für die Füllung Birnen schälen, entkernen, vierteln, und dann in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Blutwurst aufschneiden, Füllung herauskratzen und zu den Birnenstücken in die Schüssel geben und gut verrühren. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
3.
Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem schmalen Rechteck dünn ausrollen. Speckscheiben quer auf den Teig legen. Nun in die Mitte die Blutwurstfüllung geben (ruhig etwas höher wie eine Wurst auftürmen). Speckscheiben nun von beiden Seiten über die Wurstfüllung zusammenlegen. Danach den Teig übereinander klappen und an den Seiten fest verschließen. Strudel mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Eigelb und Milch verquirlen und den Strudel damit bestreichen.
4.
Im Ofen 45 Minuten backen.
5.
Mit Bratensauce und Sauerkraut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Birnen perfekt schälen
Wie Sie eine Birne blitzschnell vierteln und entkernen
Schlagwörter