Süß-pikante Sorbets

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süß-pikante Sorbets
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
6
Für das Melonensorbet
50 g Zucker
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft
400 ml Wasser
700 g Honigmelone (1 Honigmelone)
Für das Gurkensorbet
2 Salatgurken
4 TL Kräutersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
200 ml Wasser
Für das Gurken-Melonen-Sorbet
250 g Schlagsahne
1 TL Frisch geriebene Muskatnuss
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Grissini mit Schinken
8 Sesam-Grissini (Fertigprodukt)
8 Scheiben Parmaschinken

Zubereitungsschritte

1.
Zucker, Honig und Zitronensaft mit dem Wasser so lange kochen, bis der Zucker geschmolzen ist. Den Sirup erkalten lassen. Die Melone halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und das Fruchtfleisch von der Schale abschneiden. Das Fruchtfleisch würfeln, mit dem Sirup mischen und pürieren. In eine Schale geben und ins Gefrierfach stellen. 4 Stunden gefrieren lassen, dabei jede Stunde kräftig umrühren oder mit dem Pürierstab pürieren.
2.
Salatgurken schälen, halbieren, mit Hilfe eines Teelöffels entkernen und würfeln. Gurken zusammen mit Wasser, Kräutersalz und reichlich Pfeffer pürieren. Das Püree noch einmal mit Kräutersalz abschmecken und in eine Schale geben, ins Gefrierfach stellen und 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei jede Stunde kräftig umrühren oder mit dem Pürierstab pürieren.
3.
Sahne mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Gurken- und Melonensorbet etwas antauen lassen, dann mit einem Kugelausstecher Kugeln vom Melonensorbet ausstechen und jeweils in 4 Gläser geben. Mit 1-2 EL von der gewürzten Sahne beträufeln, dann das Gurkensorbet darüber schichten. Mit einer Kugel vom Melonensorbet abschließen. Mit gewürzter Sahne beträufeln, mit Pfeffer bestreuen und mit Gurkenscheiben garniert servieren. Dazu passen Grissini mit Schinken.
4.
1 Schinkenscheibe um jeweils einen Grissino rollen und zusammen mit dem Sorbet servieren.
Schlagwörter