Süß-saure Hühnerleber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süß-saure Hühnerleber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein29 g(30 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A42,8 mg(5.350 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K120,4 μg(201 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure539 μg(180 %)
Pantothensäure9,3 mg(155 %)
Biotin268 μg(596 %)
Vitamin B₁₂32,1 μg(1.070 %)
Vitamin C154 mg(162 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure323 mg
Cholesterin615 mg
Zucker gesamt10 g(40 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
1
1
1
3-4 EL Honig
1 EL
1 EL
2 EL
Produktempfehlung

Statt der Karotte kann man 2 Scheiben frische Ananas, in keilförmige Stücke geschnitten, verwenden.

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst jede Hühnerleber halbieren. Grüne Paprika einmal durchschneiden und Samen entfernen. Dann in etwa zentimetergroße Würfel schneiden. Karotte diagonal in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch zerdrücken. Nun in einer Schüssel Essig, Honig, Maisstärke, Sojasoße und 1/2 Tasse Hühnerbrühe verrühren.

2.

Im Wok oder einer großen schweren Bratpfanne mit Deckel das Öl sehr heiß werden lassen. Den Knoblauch einige Sekunden anbraten, dann Hühnerleber und Salz hinzufügen. Pfannenrühren, bis die Leber ihre rote Farbe verliert. Mit einem Bratenwender aus der Pfanne nehmen. In dieselbe Pfanne 1/4 Tasse Hühnerbrühe gießen. Paprikawürfel und Karottenscheiben hinzufügen, zum Kochen bringen und zugedeckt 5 Minuten simmern lassen. Die Leber wieder mit in die Pfanne geben. Essigmischung hinzufügen, langsam unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis die Soße dick wird. Sofort servieren.