2

Süße Kichererbsen-Ravioli

Süße Kichererbsen-Ravioli
2
Drucken
2 h
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
400 g Mehl
1 Ei
1 EL Zucker
4 EL Butter
Füllung
300 g Kichererbsen getrocknet
60 g Zucker
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
1 Msp. Zitronenschale
Öl zum Frittieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Minze für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Für den Teig alle Zutaten und etwa 100 ml Wasser miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. ruhen lassen.
Schritt 2/3
Für die Füllung Kichererbsen ca. 1,5 Stunden gar kochen. Abgießen und fein pürieren. Mit Zucker, Kakaopulver und Zitronenabrieb vermengen.
Schritt 3/3
Teig dünn ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Jeweils 1 TL von der Füllung darauf geben, Ränder mit Wasser bepinseln und zu Halbkreisen zusammen falten. Ränder gut andrücken. In heißem Öl ca. 2 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort mit Puderzucker bestaubt sowie mit Minze garniert servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, das ist die beste Art der Zubereitung.
 
Müssen die Ravioli unbedingt frittiert werden oder gibt es Alternativen?

Schreiben Sie einen Kommentar