Smart frühstücken

Süße Kürbis-Pancakes

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süße Kürbis-Pancakes

Süße Kürbis-Pancakes - Pancakes mal anders – und besonders herbstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit dem Kürbis schummeln Sie sich eine geballte Ladung Betacarotin in das süße Frühstück. Bei Betacarotin handelt es sich um eine Vorstufe von Vitamin A, das unter anderem für gesunde Augen wichtig ist.

Zu den leckeren Pancakes passt zum Beispiel selbst gemachte Chia-Marmelade wunderbar, die im Gegensatz zu herkömmlicher Marmelade reichlich Vitalstoffe, aber kaum Zucker enthält.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium588 mg(15 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure670,2 mg
Cholesterin124 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
200 g
1 Prise
300 ml
2 EL
flüssiger Honig
200 g
2 TL
15 g
Butter (1 EL)
30 g
10 g
Birkenzucker (Puderzucker; 1 EL) nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Eier trennen. Kürbisfruchtfleisch fein raspeln.

2.

Eigelbe mit Milch, Honig, Mehl und Backpulver glatt rühren und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

3.

Inzwischen Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eischnee und Kürbisfruchtfleisch (bis auf 2 EL) unterheben.

4.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und portionsweise kleine Teighäufchen (etwa 1 EL) hineinsetzen. Von beiden Seiten in je 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

5.

Restliche Kürbisraspel kurz in heißem Wasser blanchieren und abtropfen lassen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.

6.

Pancakes auf Tellern anrichten, mit Raspeln und Kürbiskernen bestreuen und nach Belieben mit Birkenpuderzucker bestäubt servieren.

 
Sehr einfach nachzukochen und beide Kinder haben gut gegessen dank Ahornsirup bzw. Puderzucker als Dreingabe. Tolle Idee zur Kürbisverwendung! Die Kerne habe ich weggelassen.
 
ich hab's mit Reismilch statt Milch gemacht, und es wurde super super super lecker! Meine 3 Mädels waren auch total begeistert (obwohl sie keine Kürbisfans sind)! Mach ich sicher wieder! Danke fürs Rezepteinstellen