print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smart frühstücken

Süße Kürbisbrötchen

(Sweet Pumpkin Buns)
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Süße Kürbisbrötchen

Süße Kürbisbrötchen - Farbenfroher Genuss fürs Frühstück oder einfach zwischendurch. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
8
Brötchen
300 g
50 ml
450 g
1 Würfel
70 g
150 ml
1
1
Ei (M)
80 g
zimmerwarme Butter
½ TL
1 Msp.
1 Prise
1

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Mit Orangensaft in einen Topf geben und bei kleiner Hitze in ca. 15 Minuten weich garen. Pürieren und abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Mehl in ein Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Vollrohrzucker und Milch in die Mulde geben. Zugedeckt 10 Minuten gehen lassen.

3.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und Mark herauskratzen. Vanillemark, restlichen Zucker, Ei, Butter, Zimt, Kardamom, 1 Prise Salz und abgekühltes Kürbispüree zum Vorteig geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

4.

Teig in 8 gleich große Stücke teilen und zu Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Eigelb mit Wasser verquirlen und Brötchen damit einpinseln.

5.

Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) in 20–30 Minuten goldbraun backen.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Mit dem Kürbis kommt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern noch reichlich Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, wie zum Beispiel Carotinoide. Bekanntester Vertreter ist wohl das Betacarotin, das in der Lage ist zellschädigende freie Radikale abzufangen.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Die Kürbisbrötchen schmecken am Backtag am besten, aber sie lassen sich auch wunderbar einfrieren und bei Bedarf auftauen. Dazu einfach aus dem Tiefkühlfach nehmen, etwa 30 Minuten auftauen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) 5–10 aufbacken.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Brötchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin85 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar