Süße Pistazien-Burger

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Pistazien-Burger
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
16
Für den Rührteig
100 g
125 g
weiche Butter
100 g
Puderzucker (gesiebt)
2 Päckchen
2 EL
1
Ei (Größe M)
180 g
1 Msp.
abgeriebene Zitrusschale von 1 Bio-Orange
Für die Füllung
200 g
200 g
2 EL
Außerdem
250 g
Puderzucker (gesiebt)
5 EL
25 g
fein gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.
Pistazien fein mahlen. Butter cremig rühren. Puderzucker, Vanillinzucker, Rum und Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver und Orangenschale mischen und unterrühren. Zum Schluss die Pistazien unterrühren.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Kringel (ca. 5 cm Durchmesser) mit etwas Abstand aufspritzen. Bleche 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 12 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit Orangenmarmelade und -likör verrühren. Die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite etwa 3 mm dick mit der Marzipanmasse bestreichen. Übrigen Plätzchen darauf setzen.
5.
Puderzucker mit Orangenlikör zu einem spritzfähigen Guss verrühren. Etwa 3 EL abnehmen und in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen. Den restlichen Guss mit einigen Tropfen Wasser streichfähig rühren. Mit grüner und gelber Speisefarbe pistaziengrün einfärben. Die „Burger“ damit bestreichen. Mit Guss eine Blüte aufspritzen und mit Pistazien und Silberperlen verzieren.