Süße Quarkknödel mit Pralinenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Quarkknödel mit Pralinenfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerPistazieEiSalz

Zutaten

für
4
Für die Brösel
60 g
50 g
30 g
gemahlene Pistazien
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Zutaten
1
1
1 Prise
8
Süßigkeiten (Mozartkugeln)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, mit Wasser bedecken und ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen und pellen. Durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und abkühlen lassen.
2.
Die Birnen schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Den Apfelsaft mit dem Zitronensaft, 150 ml Wasser und dem Zucker aufkochen lassen. Die Birnen zugeben, 2-3 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen.
3.
Die Kartoffeln in der Schüssel mit dem gut abgetropften Quark, dem Zucker, dem Mehl, Grieß, Ei, Eigelb und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten, der nicht mehr kleben sollte. Portionen abnehmen, flach drücken, mit je einer Praline füllen und mit dem Teig umhüllen. Auf diese Weise 8 Knödel formen. In einen Topf mit siedendem Wasser geben und darin ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Für die Brösel die Butter in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Die Brösel, Pistazien und Zucker untermischen. Von der Hitze nehmen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und in den Bröseln wälzen. Auf dem Birnenkompott in tiefen Tellern servieren.