Süße Zwetschgenknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Zwetschgenknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
917
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien917 kcal(44 %)
Protein11 g(11 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate114 g(76 %)
zugesetzter Zucker45 g(180 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren27,8 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt62 g(248 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
mehligkochende Kartoffeln
130 g
1
12
6 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
150 g
70 g
½ TL
3 EL
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterSchlagsahneMehlZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in ca. 25 Minuten weich garen, abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Kartoffelmasse auskühlen lassen.
2.
Die Pflaumen waschen, halbieren und von den Kernen befreien. Alle restlichen Zutaten abmessen und bereit stellen.
3.
Das Mehl, Ei und etwas Salz zu den durchgedrückten Kartoffeln geben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben.
4.
Den Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen. Dann in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem 5 cm langen Strang formen.
5.
Den Strang in 6 Portionen teilen und mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren.
6.
Die einzelnen Teigabschnitte zu Knödeln formen und flach drücken. Auf jeden Teigfladen eine mit Zucker gefüllte Pflaumenhälfte setzen und mit einer weiteren Pflaumenhälfte bedecken.
7.
Die Pflaume mit dem Teig umhüllen und erneut zu Knödeln formen.
8.
Die Knödel in siedendes Wasser geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen, dabei die Knödel gelegentlich anstoßen, damit sie sich drehen.
9.
In einer Pfanne die Butter zerlassen, die Semmelbrösel zugeben, darin goldbraun braten und etwas Zimt und Zucker unterrühren.
10.
Die Knödel mit einer Siebkelle herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Bröselmischung in Teller anrichten. Mit halb steif geschlagener Sahne beträufelt servieren.