Süßer Brotauflauf mit Vanillesauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Brotauflauf mit Vanillesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
936
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien936 kcal(45 %)
Protein22 g(22 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin41 μg(91 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium603 mg(15 %)
Calcium371 mg(37 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren32,2 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin728 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
altbackene Hörnchennudeln (Kipferl)
500 ml
70 g
4
70 g
ausgekratztes Vanilleschoten
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
60 g
50 g
Butter für die Form
Brotbrösel für die Form
Für die Vanillesauce
250 ml
250 ml
1
5
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMilchSchlagsahneZuckerButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hörnchen in dünne Scheiben schneiden und die lauwarme Milch darüber giessen.
2.
Eier trennen. Butter schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe, Zucker mit Vanillemark unterrühren, Zitronenschale, Rosinen und Semmelbrösel dazugeben.
3.
Die Masse über die eingeweichten Hörnchen geben und vorsichtig unterheben.
4.
Eiweisse steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben, dann in eine gebutterte Auflaufform mit Semmelbröseln ausstreuen und alles einfüllen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 30 Min. backen.
6.
Mit Vanillesauce und Pfirsichen servieren.
7.
Die Milch und Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen.
8.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heisse Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen. Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.