Süßer Camembert mit Teighülle und Aprikosen-Chutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Camembert mit Teighülle und Aprikosen-Chutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Aprikosen-Tomatenchutney
400 g Tomaten
200 g Aprikosen
2 EL Honig
2 EL Weinessig
gemahlener Piment
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Zimtcamembert
4 Blätter Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt) ca. 20x20 cm
4 Camembert
1 EL Zucker-Zimt-Mischung
1 Eiweiß
4 Schnittlauch
Öl zum Frittieren
Für die Garnitur
1 EL frisch gehacktes Basilikum
1 EL frisch geriebener Parmesan
Paprikapulver
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateAprikoseHonigWeinessigParmesanBasilikum

Zubereitungsschritte

1.
Für das Chutney die Tomaten überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, halbieren, entkernen und würfeln. Die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Mit den Tomaten, Honig, 4-5 EL Wasser und Essig aufkochen lassen. Mit Piment, Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
2.
Die Camemberts jeweils waagrecht dritteln. Die einzelnen Scheiben mit ein wenig Zimtzucker bestreuen und wieder zu einem ganzen Käse zusammensetzen. Die Teigblätter ausbreiten, mit Eiweiß einstreichen, den Käse in die Mitte setzen und jeweils die Teigenden an den Spitzen, über dem Käse zusammendrücken. Wie ein Säckchen mit einem Schnittlauchhalm fest binden. Im heißen Öl ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lasen und mit dem Chutney auf Tellern anrichten. Mit Basilikum garnieren und mit dem Parmesan bestreuen. Mit ein wenig Paprikapulver und Puderzucker überpudern und servieren.