EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Süßer Curryjoghurt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Curryjoghurt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Joghurt
1 Chilischote grün
3 EL Kichererbsenmehl
1 ½ TL Jaggery (ersatzweise Zuckerrohrsaft)
1 Prise Kurkuma gemahlen
10 Curryblätter (Feinkostladen)
2 TL Öl
1 Msp. Bockshornklee
½ TL Senfsamen
½ TL Kümmelsamen
1 Chilischote getrocknet
1 Prise Asant (Teufelsdreck), gemahlen

Zubereitungsschritte

1.

Den Joghurt mit 700 ml Wasser mischen und schaumig rühren. Die grünen Chilis waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Hälfte davon mit dem Kichererbsenmehl und dem Jaggery unter die Joghurtmischung rühren, unter Rühren im Wok erhitzen und ca. 15 Min. kochen lassen. Die Curryblätter waschen und trocken tupfen.

2.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen , den Bockshornklee zusammen mit den Kümmelsamen, den Senfkörnern sowie der zerbröselten Chili und den Curryblättern rösten, Asant zugeben, kurz mitrösten. Die Gewürzmischung unter den Joghurt rühren und bei schwacher Hitze 2-3 Min. mit köchlen, abschmecken. Heiß mit Reis servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite