Süßer Safran-Grießbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Safran-Grießbei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
311
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein4 g(4 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium145 mg(4 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
6
Zutaten
300 ml Milch
150 g Zucker
g Safranfäden
4 EL Butterschmalz
150 g Weizengrieß
2 Aprikosen

Zubereitungsschritte

1.

Milch mit 200 ml Wasser, Zucker und Safran zum Kochen bringen, 1 Minute köcheln lassen, beiseite stellen. Aprikosen in Scheiben schneiden. Butterschmalz erhitzen und Grieß darin unter Rühren kurz anschwitzen.

2.

Gesüßte Milch und Aprikosenstreifen zum Grieß geben, unter Rühren 3 Minuten abkochen lassen, bis die Masse eindickt. In Schälchen verteilen und warm oder kalt servieren.