Süßer Strudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Strudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
1236
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.236 kcal(59 %)
Protein26 g(27 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate138 g(92 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.030 mg(26 %)
Calcium253 mg(25 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren30,4 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt60 g

Zutaten

für
4
Für den Strudelteig
250 g
3 EL
1 Prise
Für die Füllung
4
altbackene Brötchen
¼ l
100 g
3 EL
3
100 g
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen (unbehandelt)
2 EL
80 g
Außerdem
1
Für die Nougatsauce
100 g
50 g
125 ml
125 g
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchMilchSchlagsahneButterCrème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Für die Nougatsauce alle Zutaten erwärmen, Schokolade schmelzen lassen und alles verrühren.
2.
Mehl mit Öl, Salz und 100 ml Wasser in eine Schüssel geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann 5 Minuten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zur Kugel formen, auf ein bemehltes Brett legen und eine heiß ausgespülte Schüssel drüberstülpen. 1 Stunde ruhen lassen.
3.
Für die Füllung Brötchenkrusten etwas abreiben, dann klein schneiden. In der Milch etwa 30 Min. einweichen und dann mit dem Pürierstab glatt pürieren.
4.
Butter schaumig rühren. Zucker zufügen und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eier trennen. Eigelb, Creme fraiche, Zitronenschale und Zitronensaft ebenso unterrühren. Brötchenmasse und steif geschlagenes Eiweiß unterheben, dann die Rosinen.
5.
Backofen auf 170°C vorheizen. Strudelteig au einem gut bemehlten Küchenhandtuch gleichmäßig in Größe eines 50 x 50 cm großen Quadrats dünn ausrollen, dann den Teig in 4 gleichgroße Quadrate teilen.
6.
Die Quadrate in gefettete, backofenfeste Schälchen (ca. 300 ml Inhalt) legen, die Ränder überhängen lassen.
7.
Die Füllung einfüllen. Alle Ränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen und über die Füllung zusammenfassen.
8.
Auf der zweiten Schiene von unten im heißen Ofen etwa 1/2 Stunde backen.
9.
Mit der Nougatsauce servieren.