print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Süßkartoffel-Bananengratin

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßkartoffel-Bananengratin
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
2
1
große Zwiebel
1 TL
frisch gehackter Ingwer
2
4 EL
125 ml
300 ml
Kokosmilch ungesüßt, Dose
2
2 EL
2 TL
1 TL
20 ml
10 g
geriebener Gruyère-Käse
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelKochbananeZwiebelIngwerChilischoteÖl

Zubereitungsschritte

1.
Süßkartoffeln waschen, schälen und würfeln. Bananen schälen und in dickere Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen. Zwiebeln, Chilis und Ingwer darin andünsten. Die Bananenscheiben hinzufügen und etwa 6 Minuten braten, dabei einmal wenden. Brühe und Kokosmilch angießen, alles zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Das Vanillemark in die Sauce rühren, die Süßkartoffelstücke dazugeben, mit Curry, Salz, Zucker, Zimt und Rum würzen und alles weitere 10 Minuten garen.
2.
Zwei Drittel vom Käse unter das Bananen-Kürbis-Gemüse mischen, das Gemüse in eine gefettete Auflaufform füllen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Minuten überbacken.
Schreiben Sie den ersten Kommentar