Smarte Energiebombe

Süßkartoffel-Crostini mit grüner Oliven-Grana-Padano-Paste

und karamellisierten Tomaten
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßkartoffel-Crostini mit grüner Oliven-Grana-Padano-Paste

Süßkartoffel-Crostini mit grüner Oliven-Grana-Padano-Paste - Smarter Klassiker. I Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
459
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Grana Padano gehört zu den figurfreundlichen Käsesorten, denn der Hartkäse bringt es nämlich im Durchschnitt auf nur 32 Prozent Fett i. Tr. pro 100 Gramm. Zudem trumpft er mit viel Calcium, Eisen, Magnesium und Zink auf.  Kein anderes Lebensmittel enthält so viele Carotinoide wie Süßkartoffeln. Sie wirken antioxidativ im Körper und schützen ihn somit vor freien Radikalen. Oliven punkten mit reichlich mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die Entzündungen hemmen und die Gefäße elastisch halten können.

Wussten Sie, dass man Süßkartoffeln im Gegensatz zu Kartoffeln auch roh essen kann? Probieren Sie sie doch zum Beispiel mal fein geraspelt im Salat oder als Gemüsesticks. Dank seiner langen Reifezeit, ist Grana Padano laktosefrei und daher auch für Personen geeignet, die an Laktose-Intoleranz leiden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein10 g(10 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K14,4 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium768 mg(19 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin12,3 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Süßkartoffeln (2 Stück)
7 EL Olivenöl
150 g grüne Oliven ohne Stein (Glas; Abtropfgewicht)
1 Knoblauchzehe
70 g Grana Padano g.U.
Salz
Pfeffer
1 TL Zitronensaft
300 g Kirschtomaten
1 Handvoll Salbeiblatt (5 g)
1 TL Honig
Produktempfehlung

Logo Grana PadanoDas Innere des Grana Padano ist strohgelb oder weiß, während die Rinde gold- oder dunkelgelb ist und zwischen 4 und 8 mm dick sein muss.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Backblech, 1 Mörser

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln schälen, längs in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1 EL Öl bestreichen. Süßkartoffelscheiben im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (180 °C Umluft; Gas: Stufe 3) etwa 15–20 Minuten backen.

2.

Inzwischen Oliven klein schneiden, Knoblauch schälen und hacken. 50 g Grana Padano reiben. Oliven und Knoblauch in einem Mörser zu einer Paste zerstoßen und dabei 5 EL Öl einfließen lassen. Paste mit geriebenem Grana Padano mischen und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.

3.

Tomaten waschen und halbieren. Salbei waschen und trocken schütteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten, Honig und Salbeiblätter darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten und leicht karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Süßkartoffelscheiben aus dem Ofen nehmen und mit Oliven-Grana-Paste bestreichen. Karamellisierte Tomaten und Salbeiblätter darüber geben und restlichen Käse als Hobel bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite