Veganer Sattmacher

Süßkartoffel-Nudeln mit Brokkoli

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Süßkartoffel-Nudeln mit Brokkoli

Süßkartoffel-Nudeln mit Brokkoli - Für alle Pasta-Liebhaber, die es richtig gesund mögen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
567
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Vitamin C aus dem Brokkoli stärkt das Immunsystem; dazu kommt zellschützendes Vitamin A, das für eine starke Sehkraft und eine schöne Haut sorgt. Mandelmus und Brokkoli sorgen für den wichtigen Proteinanteil in diesem veganen Gericht mit Süßkartoffel-Nudeln. 

Serviert mit einem frischen Blattsalat Ihrer Wahl schmecken die Süßkartoffel-Nudeln mit Brokkoli besonders gut. Wer keine Süßkartoffel zu Hause hat, kann die Nudeln alternativ auch aus Möhren zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein9 g(9 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein9 g(9 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E23 mg(192 %)
Vitamin K228,4 μg(381 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium862 mg(22 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure129 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
kleiner Brokkoli
1
mittelgroße Süßkartoffel
2 EL
2 EL
1 ½ cm
geriebener Ingwer
2
fein gehackte Knoblauchzehen
2 EL
1
entsaftete Limette
1 EL
2 EL
2 EL
½ TL
120 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sparschäler, 1 Juliennereißer, 1 Pfanne, 2 Schüsseln

Zubereitungsschritte

1.

Brokkoli in kochendem Salzwasser für 3 Minuten garen. Dann in Eiswasser abschrecken, abgießen und abtropfen lassen.


2.

Süßkartoffel schälen und mit Spiralschneider in Streifen schneiden.

3.

1 EL Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, Süßkartoffel-Spiralen zugeben und gar braten. In eine große Schüssel umfüllen.


4.

Für das Dressing Mandelmus, Ingwer, Knoblauch, Chilisauce, Limettensaft, Reisessig, Agavendicksaft, Sojasauce, restliches Kokosöl, Sesamöl und Sonnenblumenöl in einer Schüssel gut vermischen.


5.

Brokkoli zu den Süßkartoffeln geben, alles mit dem Dressing vermengen und servieren.