Schnell und einfach

Süßkartoffel-Toast mit Räucherlachs

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Süßkartoffel-Toast mit Räucherlachs

Süßkartoffel-Toast mit Räucherlachs - Herzhafte Toastvariante mit wenig Kohlenhydraten. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,5 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank des Fischs landen reichlich Vitamin-D und Omega-3-Fettsäuren auf die gebackenen Süßkartoffelscheiben. Besonders das Vitamin D verbessert unter anderem die Koordination zwischen Muskeln und Nerven. Außerdem unterstützt Seefisch die Jodversorgung, die hierzulande noch immer nicht optimal aussieht. 
Süßkartoffeln liefern viele Anthocyane und Carotinoide, die eine hohe antioxidative Wirkung haben. Zudem sind viele Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate enthalten, die sorgen für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel und sättigen gut und langanhaltend.

Sie mögen kein Fisch? Das Süßkartoffel-Toast schmeckt auch mit Schinken, Garnelen oder Tofuwürfel. Der Quark kann noch mit etwas Schmand verfeinert werden. So wird der Quark noch cremiger. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein23 g(23 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium841 mg(21 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin42 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffel schälen, waschen und in etwa 4–6 Scheiben schneiden. Scheiben im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 8–10 Minuten backen.

2.

Währenddessen Quark in eine Schüssel geben und glatt rühren. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Etwas Dill beiseitelegen. Quark mit den Kräutern, Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Süßkartoffelscheiben aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Gurke und Paprika putzen, waschen und in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Süßkartoffel-Toasts mit Kräuterquark bestreichen, mit Räucherlachs belegen, mit Gurken und Paprika garnieren und mit dem restlichen Dill bestreuen.