Clean-Eating-Rezept

Süßkartoffeln mit Feta und Grünkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßkartoffeln mit Feta und Grünkohl

Süßkartoffeln mit Feta und Grünkohl - Belegtes Brot mal anders – mit reichlich gesunden Sirtfoods

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
562
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Toller Sattmacher: Wem ständig der Magen knurrt, kann mit Kichererbsen Abhilfe schaffen. Ihre komplexen Kohlenhydrate und Proteine sorgen dafür. Zudem hält der hohe Saponingehalt aus den Hülsenfrüchten den Blutzuckerspiegel niedrig. Der Eiweißanteil in Feta und Hülsenfrüchten verhindert, dass beim Abnehmen Muskelmasse statt Fett abgebaut wird.

Wenn Grünkohl gerade keine Saison hat, können Sie ihn zum Beispiel durch Babyspinat ersetzen. Diesen müssen Sie dann nicht vorgaren, sondern können ihn einfach roh verwenden. Wer es crunchy mag, ersetzt den Feta zum Beispiel durch Cashewkerne oder Mandeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien562 kcal(27 %)
Protein16 g(16 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
Vitamin A4,3 mg(538 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E17 mg(142 %)
Vitamin K210,9 μg(352 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.347 mg(34 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Süßkartoffeln (4 kleine Süßkartoffeln)
250 g Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
2 rote Zwiebeln
3 EL Rotweinessig
Salz
1 TL Honig
50 g Feta (45 % Fett i. Tr.)
2 EL Olivenöl
½ TL Chiliflocken
100 g junger Grünkohl
5 g Rucola (1 Handvoll)
30 g Kürbiskerne (2 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln waschen, mit einer Gabel rundherum einstechen, in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 40 Minuten backen. Kichererbsen abgießen und in den letzten 10 Minuten dazugeben.

2.

Inzwischen Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden oder hobeln und in einer Schüssel mit Essig, etwas Salz und Honig mischen, zur Seite stellen und ziehen lassen.

3.

Währenddessen Feta in Würfel schneiden, mit Olivenöl und Chiliflocken marinieren. Grünkohl waschen, Blätter von den harten Blattrippen abzupfen und in kochendem Salzwasser 30 Sekunden garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Rucola waschen und trocken schütteln.

4.

Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, längs halbieren und auf Tellern anrichten. Kichererbsen, Zwiebelringe, marinierten Feta, Grünkohl, Rucola und Kürbiskerne darauf verteilen und servieren.