Suppe mit Mais und Butternut-Kürbis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Suppe mit Mais und Butternut-Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
181
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien181 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K14 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium719 mg(18 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Kartoffeln
400 g Butternuss-Kürbis
250 g Mais Dose
2 EL Butter
800 ml Gemüsebrühe
1 gelbe Paprikaschote
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2 EL Thymian zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Butternuss-KürbisMaisKartoffelButterThymianZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel, den Knoblauch und die Kartoffeln schälen und mit dem Kürbisfruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Den Mais über einem Sieb abtropfen lassen.
2.
In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel mit den Knoblauch glasig schwitzen. Die Kartoffeln und den Kürbis zugeben und kurz mitschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, gut umrühren und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
3.
Die Paprikaschote waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in 1 cm große Stücke schneiden.
4.
5 Minuten vor Ende der Garzeit den Mais in die Suppe geben und ziehen lassen.
5.
Einige Kürbisstücke herausnehmen, die Suppe pürieren, bei Bedarf noch etwas Brühe angießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Paprika und den Kürbis wieder in die Suppe einlegen, kurz erwärmen lassen und in Teller füllen. Mit Thymianblättchen bestreut servieren.