Suppengemüse in Salz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppengemüse in Salz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
313
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien313 kcal(15 %)
Protein18 g(18 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe35,8 g(119 %)
Vitamin A6,1 mg(763 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K325 μg(542 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure650 μg(217 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin25 μg(56 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium4.188 mg(105 %)
Calcium575 mg(58 %)
Magnesium213 mg(71 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure425 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 kg Suppengemüse
500 g Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Salz
Produktempfehlung

Hat man keine Möglichkeit, das Suppengemüse frisch zu erhalten oder frisches Gemüse im Winter zu kaufen, so kann man Möhren, Petersilie, Pastinak, Sellerie und ähnliches Gemüse auf diese Weise verarbeiten.

Nährwert und Vitamingehalt ist bei sämtlichen in Salz eingelegten Gemüsen jedoch nicht vorhanden.

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse auf dem Gemüsehobel oder dem Gemüsereibeisen (mit großen Löchern) reiben und je 5 kg Gemüse mit 500 g Salz fest einlegen, so daß es vom eigenen Safte bedeckt ist.

2.

Im Winter davon 1 Eßlöffel in Fleischbrühen und falsche Suppen geben.