Sushiröllchen mit Avocado und Tomate

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sushiröllchen mit Avocado und Tomate
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 47 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2 EL
4
120 g
getrocknete Tomaten in Öl
1
1 TL
1 EL
30 g
1 TL
2 EL
heller Sesam
Wasserkresse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateZuckerSesamLimettensaftNoriblattAvocado
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in einem Sieb abbrausen, bis das Wasser klar bleibt. Im Sieb mindestens 20 Minuten abtropfen lassen. Anschließend in einem Topf mit 300 ml Wasser aufkochen. Ca. 2 Minuten leise köcheln lassen, dann den Herd ausschalten und im geschlossenen Topf weitere 10-15 Minuten quellen lassen. Danach den Deckel abnehmen und den Topf mit einem Tuch bedecken. So weitere 10-15 Minuten abkühlen lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Noriblätter nacheinander in einer beschichteten, heißen Pfanne auf einer Seite kurz anrösten. Herausnehmen, abkühlen lassen. Die Tomaten abgießen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Avocado halbieren, Schale und Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Mit dem Limettensaft beträufeln.
3.
Den Reisessig, Obstessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Abkühlen lassen und unter den Reis mischen.
4.
Ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen und 5 mm hoch mit Reis bedecken. An den Seiten ein wenig Platz lassen. Etwas Sesam darauf streuen und mit 1/4 der Tomaten und Avocadostreifen belegen. Mit Hilfe der Bambusmatte eng aufrollen. Die Bambusmatte entfernen und die Rolle in 6-8 Stücke schneiden.
5.
Mit den übrigen Zutaten ebenso verfahren und die Sushis nach Belieben mit Wasserkresse garniert anrichten.
6.
Dazu passt eine Soja- oder Ponzusauce.