Fruchtiges Brot-Gratin (Scheiterhaufen)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiges Brot-Gratin (Scheiterhaufen)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein19 g(19 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate103 g(69 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium654 mg(16 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt46 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Packung
Toastbrot ca. 500 g
¾ l
3
1 Prise
60 g
1 Päckchen
500 g
Birnen (Dose) abgetropft
100 g
Aprikosen getrocknet
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ToastbrotMilchBirneAprikoseRosinenZucker
Produktempfehlung
Schmeckt besonders gut mit Vanillesoße!

Zubereitungsschritte

1.
Die Toastbrote dioagonal halbieren. Milch, Eier, Salz, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. 1/3 der Masse über die Wecken gießen und etwa 10 Minuten einweichen lassen. Die Aprikosen klein würfeln. Die Birnen in kleinere Stücke schneiden. Die Eingeweichten Toastscheiben, Birnenstücke, Aprikosen und Rosinen dachziegelartig, schichtweise in eine gefettete Auflaufform geben.
2.
Mit restliche Eiermilch übergießen.
3.
Alles nochmals 20 Min. weichen lassen. Anschließend in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45 Min. backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.
4.
Zum Servieren mit Puderzucker bestauben.
 
Frage: wieso nennt es sich Apfel-Brot-Auflauf, wenn keine Äpfel im Rezept vorkommen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, da geht gar nicht. Wir haben den Titel geändert. Danke für den Hinweis.