Szegediner Fischgulasch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Szegediner Fischgulasch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
544
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien544 kcal(26 %)
Protein48 g(49 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E14,1 mg(118 %)
Vitamin K38,9 μg(65 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.794 mg(45 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod575 μg(288 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure337 mg
Cholesterin94 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Zwiebeln
30 g durchwachsener Speck
3 EL Speiseöl
300 g Sauerkraut
70 g Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker
500 g Kabeljaufilet
2 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln enthäuten und fein in Würfel schneiden. Speck ebenfalls feinwürfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Speck- und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und im Öl anschwitzen lassen. Sauerkraut mit einer Gabel lockerzupfen, hinzufügen und etwas mitdünsten, dann das Tomatenmark unterziehen.

2.

Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und das Ganze für 20-25 Minuten köcheln lassen. Kabeljaufilet unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbrausen, dann mit etwas Küchenpapier vorsichtig trockenrupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und feinwürfeln.

3.

Fischwürfel auf das Sauerkraut gebn und in 5-8 Minuten gar ziehen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zügig servieren.