EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Tabouleh

mit Halloumi-Käse
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tabouleh
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Bulgur
4 EL gehackte Petersilie
1 rote Zwiebel fein gehackt
2 EL gehackte Minze
2 EL Olivenöl
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
200 g Halloumi gewürfelt und gebraten
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Pita-Brot
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HalloumiBulgurPetersilieOlivenölZitronensaftMinze

Zubereitungsschritte

1.
Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten und etwas abkühlen lassen.
2.
Bulgur mit Petersilie, Zwiebel, Minzeblätter, Olivenöl, Zitronensaft und Pfeffer mischen. Eventuell mit etwas salz abschmecken. Etwa 1 Std. durchziehen lassen, dann kurz vor dem Servieren den Halloumikäse unterrühren und noch mal mit Pfeffer würzen. Mit Pitabrot servieren.
 
Das ist nicht wirklich Tabouleh. Tabouleh ist viel mehr ein Petersiliensalat mit kleinem Anteil Bulgur (auf 200g Petersilie 30g Bulgur wären eher normal). Hier sehe ich überwiegend Bulgur und nur etwas Petersilie. Mag sehr lecker sein, Tabouleh ist es schlicht und einfach nicht.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite