Tacos mit Schweinefleisch und Salsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tacos mit Schweinefleisch und Salsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
848
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien848 kcal(40 %)
Protein29 g(30 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate118 g(79 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K95,4 μg(159 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium847 mg(21 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
4 rote Chilischoten mild oder scharf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Schweinelende à ca. 140 g (oder Filet)
Pflanzenöl zum Braten
Für die Salsa
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten nach Belieben Habaneros oder eine milde Sorte
1 Handvoll Koriandergrün
1 Limette Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren
16 kleine Tortillafladen (Mais)
1 weiße Zwiebel
2 Handvoll Koriandergrün
200 g Ananasfruchtfleisch
2 Limetten
Produktempfehlung
Das Gericht ist sehr scharf, ein Original-Rezept, und einige Chilischoten können natürlich auch weggelassen werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob zerteilen. Die Chilischoten waschen, halbieren und mit der Zwiebel, dem Knoblauch und ca. 250 ml Wasser aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und dabei das Wasser auffangen. Die Zwiebelmischung mit ein wenig Wasser zu einer feinen Paste mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit der Paste einreiben. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) ziehen lassen.
2.
Für die Salsa die rote Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides würfeln. Die Chilischoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer zu einer feinen Paste pürieren und abschmecken.
3.
Das Fleisch etwa 30 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. In heißem Öl in einer Pfanne (oder auf der heißen Grillplatte) 4-5 Minuten braten. Die Tortillas ebenfalls in heißen Öl auf beiden Seiten kurz anbraten heiß werden lassen.
4.
Zum Bestreuen die weiße Zwiebel schälen und würfeln. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Die Ananas klein würfeln. Die Limetten in Spalten schneiden.
5.
Das Fleisch hacken, auf die Tortillas verteilen und mit den vorbereiteten Zutaten bestreut servieren. Dazu die Salsa reichen.
Schlagwörter