Tagliatelle mit Speck-Radicchio-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tagliatelle mit Speck-Radicchio-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
610
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien610 kcal(29 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium517 mg(13 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Linguine
Salz
1 kleiner Radicchio
1 Schalotte
1 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
100 ml Schlagsahne
100 g Räucherschinken
2 EL Schnittlauchröllchen
weißer Pfeffer
2 EL Butter
Kerbel zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linguine in Salzwasser al dente kochen. Den Radicchio waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Schalotte schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, etwas einköcheln lassen, dann die Sahne zugeben und mit dem Stabmixer kurz mixen. Vom Feuer nehmen. Den Speck klein würfeln und mit dem Schnittlauch unter die Sauce mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Radicchio kurz in heißer Butter schwenken, die abtropften Nudeln untermengen und auf Tellern anrichten. Mit der Sauce beträufeln mit Kerbel garniert servieren.