Tandoori-Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tandoori-Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien353 kcal(17 %)
Protein26 g(27 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium550 mg(14 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin90 mg
Zucker gesamt1 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Lachsftlets kalt abspülen, trockentupfen und in eine flache Schale geben.
Auf beiden Seiten mit etwas Salz würzen. Knoblauch und Ingwer schälen, ganz fein hacken und mit Zitronensaft, Garam Masala, Kreuzkümmelpulver und Cayennepfeffer sorgfaItig vermischen.

2.

Die Lachsfilets mit dieser Würzpaste auf beiden Seiten einreiben.
Auf jedes Lachsfilet 1 EL Creme fraiche geben.
Die Schale mit Frischhaltefolie abdecken und die Lachsftlets 45 Minuten marinieren lassen.

3.

Die Lachsfilets anschließend auf jeder Seite mit 1/2 EL Olivenöl beträufeln und auf dem Grill oder in der Pfanne 7 bis 8 Minuten garen.
Bei der Zubereitung in der Pfanne empfiehlt sich die Zugabe von weiteren 2 EL Olivenöl.