Tannenbaumkekse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tannenbaumkekse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 8 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2510
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.510 kcal(120 %)
Protein38 g(39 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate461 g(307 %)
zugesetzter Zucker241 g(964 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K38,5 μg(64 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium978 mg(24 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren32,9 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin220 mg
Zucker gesamt244 g

Zutaten

für
2
Für den Teig
100 g Butter
250 g Honig
125 g Zucker
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL gemahlener Ingwer
600 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
Für den Guss
150 g Puderzucker
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
bunte Schokolinse zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerButterIngwerZitronensaftSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Butter mit Honig, Zucker, Lebkuchengewürz und Ingwer unter Rühren aufkochen, dann abkühlen lassen. Die Masse in eine große Rührschüssel geben.
2.
Das Mehl mit dem Backpuler mischen und mit Salz und Ei in die Honigmasse rühren. Den Teig gut durchkneten (Handrührgerät mit Knethaken) und zugedeckt 6-8 Stunden (über Nacht) bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
3.
Für die einzelnen Plätzchen fertige runde Ausstecher in mind. sechs verschiedenen Größen verwenden. Oder Schablonen aus Pappe zuschneiden und den Teig damit ausschneiden (Durchmesser von 15-18 cm bis 2-3 cm).
4.
Den Backofen auf 180°C (Heißluft) vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
5.
Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und ausstechen bzw. ausschneiden und auf das Backblech legen. Die Plätzchen in 10-15 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
6.
Für den Guss den Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit dem Eiweiß verrühren und so viel Zitronensaft zugeben, dass eine geschmeidige Masse entsteht.
7.
Das größte Plätzchen glasieren, das zweitgrößte darauf setzen usw. bis zum kleinsten.
8.
In den noch feuchten Guss die Schokolinsen rundherum eindrücken. Das Tannenbäumchen bei Zimmertemperatur trocken werden lassen.