Tapiokapudding

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tapiokapudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein4 g(4 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium495 mg(12 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
300 ml
200 ml
Sojacreme zum steif schlagen
3 EL
4
1 TL
60 ml
essbare Blüten z. B. Yasmin, Kapuzinerkresse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchSojacremeZuckerSektTapiokaPfirsich

Zubereitungsschritte

1.
Die Tapiokaperlen in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser bedecken und ca. 10 Minuten einweichen.
2.
Die Kokosmilch mit 100 ml Sojasahne und dem Zucker aufkochen lassen, den Herd auf kleinste Stufe zurückschalten, die Tapiokaperlen zufügen und unter Rühren auf kleinster Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Perlen durchsichtig sind. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Sollte der Pudding zu dickflüssig sein, ein wenig Wasser ergänzen.
3.
Die Pfirsiche waschen, halbieren und den Kern auslösen. Auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 10 Minuten grillen, dabei mit dem Zimt bestauben. Herunternehmen, kurz abkühlen lassen und etwa die Hälfte der Pfirsiche klein würfeln. Mit dem Sekt vermengen und auf Gläser verteilen. Den Tapiokapudding darauf geben und jeweils eine Pfirsichhälfte darauf platzieren.
4.
Die übrige Sojasahne steif schlagen und je einen Klecks auf die den Pfirsich geben. Mit Essblüten garnieren und servieren.