Tarte mit Blaubeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tarte mit Blaubeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
180 g Butter
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
180 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
800 g Heidelbeeren
1 ½ Päckchen Vanillepuddingpulver für 750 ml Flüssigkeit
600 ml roter Traubensaft
6 EL Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen sämtliche Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auskleiden. Dabei einen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier bedecken, mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten blind backen.
4.
Herausnehmen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Boden erkalten lassen.
5.
Für den Belag die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Das Puddingpulver mit etwas Traubensaft und Zucker anrühren und den restlichen Saft erhitzen. Das angerührte Pulver in den kochenden Saft rühren, einmal aufkochen und die Heidelbeeren untermengen. Auf den Obstkuchenboden füllen und gut auskühlen lassen.