Tarte mit Schokocreme-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tarte mit Schokocreme-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 7 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
2 TL
abgeriebene Orangenschale
100 g
brauner Zucker
1 EL
50 g
gemahlene Mandelkerne
½ TL
125 g
vegane Butter
2 EL
Mehl zum Arbeiten
vegane Butter für die Form
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
100 g
200 g
75 g
vegane Butter
250 g
Sojacreme zum Aufschlagen
vegane Schokoröllchen zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Orangenschale, Zucker, Kakao, Mandeln und Zimt mischen. Die Butter in Stücken zugeben und alles mit der Sahne rasch zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und die gefettete Form damit auslegen, dabei einen Rand mitformen. Backpapier auf die Tarte legen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren und ca. 15 Minuten backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Den Boden 5-10 Minuten weiter backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Mousse beide Schokoladen hacken, mit Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchenboden mit 3 EL Schokomischung bepinseln und kalt stellen. Die Sahne steif schlagen und mit einem Teigschaber unter die restliche weiche, nicht mehr heiße, Schokolade ziehen. Auf dem Mürbteigboden verteilen und 3-4 Stunden kalt stellen. Mit Schokoröllchen bestreut servieren.
 
Der Kuchen sieht lecker aus aber der Untergrund (Blech oder Pfanne) igit. Kann man das nicht auf einem Teller fotografiere damit es apetietlich aussieht? Monika