Tarte mit Tamarillo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tarte mit Tamarillo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 12 min
Fertig
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium120 mg(3 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
24
Für den Mürbteig
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
2 EL Schlagsahne
1 Prise Salz
Mehl zum Arbeiten
weiche Butter für die Förmchen
Für die Vanillecreme
1 Vanilleschote
½ l Milch
4 Eigelbe
100 g Zucker
30 g Mehl oder Speisestärke
1 Prise Salz
Zum Belegen
400 g Tamarillo
2 EL Vollrohrzucker
1 Päckchen Tortenguss klar (für 250 ml Flüssigkeit)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchTamarilloButterZuckerVollrohrzuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen und die gefetteten Tortelett-Förmchen oder die Mulden eines Mini-Tortlettbackblechs (ca. 4,5 cm Durchmesser) damit auslegen. Mit einer Gabel den Boden einige Male anstechen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen.
4.
Für die Creme die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die heiße Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, die Vanilleschote herausnehmen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt; dabei nicht kochen lassen!. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen, dann in die Tortelettförmchen füllen (am besten mit einem Spritzbeutel).
5.
Die Tamarillos schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker vermengen und auf den Torteletts verteilen. Den Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten und mit einem Pinsel über die Früchte streichen (abglänzen). Anschließend fest werden lassen und servieren.