Tatar mit pikaten Zutaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tatar mit pikaten Zutaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein33 g(34 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium582 mg(15 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure182 mg
Cholesterin388 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Tatar (Beefsteakhackfleisch)
4 Eigelbe
2 kleine Zwiebeln
Salz
weißer Pfeffer , frisch gemahlen
Paprikapulver edelsüß
2 EL mittelscharfer Senf
2 EL Tomatenketchup
2 EL Kapern
1 EL grüne Pfefferkörner
8 Cornichons
4 Sardellenfilets
2 Stiele Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SenfTomatenketchupPetersilieZwiebelSalzPfeffer
Produktempfehlung

Mein Tip· Jeder, der mitißt, richtet sich seine Portion auf seinem Teller nach Belieben an. Dazu schmeckt ein kräftiges Mischoder Vollkornbrot.

Varianten: Die Beilagen können Sie variieren. Gefüllte grüne Oliven, Mixed Pickles, rote Zwiebeln in Ringe geschnitten oder Tomatenstückchen schmecken auch gut dazu. Kleine Tatarhappen können Sie aus angemachtem Tatar vorbereiten. Dafür 200 gTatar nach Belieben anmachen. Schwarzbrot oder Toastbrotscheiben mit einem runden Ausstecher ausstechen oder (fertige) Pumpernickeltaler mit Butter bestreichen. Das Tatar darauf häufen und je mit 1/2 Olive oder Zwiebelringen garnieren.

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch locker in die Mitte einer Platte geben. In die Mitte eine Mulde drücken.1 Eigelb in die Mulde geben. Die restlichen Eigelbe in einem kleinen Schälchen getrennt dazu reichen. Die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Rund um das Tatar kleine Häufchen aus Salz, Pfeffer, Paprikapulver, dem Senf, dem Tomatenketchup, den Zwiebeln, den Kapern, den Pfefferkörnern und den Cornichons verteilen. Die Sardellen filets waschen, trockentupfen und ebenfalls rund ums Fleisch geben. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen von den Stengeln zupfen und das Tatar damit garnieren.

Schlagwörter