Tee-Biskuitroulade mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tee-Biskuitroulade mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
4 Eier
1 Prise Salz
1 TL Zitronensaft
80 g Zucker
2 EL Vanillezucker
125 g Mehl
2 TL Matcha-Teepulver
Zucker zum Stürzen
Für die Füllung
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
3 EL Azukibohnenpaste Asialaden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerVanillezuckerZitronensaftEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz und Zitronensaft zu schnittfestem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Matcha mischen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen und die Mehlmischung darüber sieben. Alles mit der Teigkarte zu einer luftigen Masse unterheben und auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 30x40 cm) glatt streichen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen, bis der Teig leicht bräunt. Herausnehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Das Backpapier abziehen und mithilfe des Tuches fest einrollen. Auf die Nahtseite gelegt auskühlen lassen.
2.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die kalte Roulade wieder aufrollen und mit der Sahne bestreichen, an den Rändern frei lassen. Die Adzukibohnenpaste auf dem unteren Rand verteilen und die Roulade wieder aufrollen. Bis zum Servieren kühlen.