Teigauslegen für Blechkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teigauslegen für Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
200 g
100 g
1
1 Prise
Mehl zum Arbeiten
Butter für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerEiSalzButter

Zubereitungsschritte

1.
1. Mehl auf der Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde bilden. Das Ei hineingeben und rundherum Zucker, Salz und kalte Butterstücke verteilen. Von der Mitte aus zu einem glatten, geschmeidigen Mürbteig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen.
2.
Dann auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein gebuttertes Backblech legen.
3.
2. Überlappende Ränder abschneiden.
4.
3. Alle Ränder abschneiden und Teig entfernen. Rand andrücken
5.
4. Auf die flache Seite des Backblechs eine Leiste legen und ebenfalls den Rand andrücken.
6.
Nun kann der Boden nach Belieben belegt oder vorab Blindgebacken werden.