Teigfladen mit Feigen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teigfladen mit Feigen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2063
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.063 kcal(98 %)
Protein53,19 g(54 %)
Fett76,88 g(66 %)
Kohlenhydrate308,57 g(206 %)
zugesetzter Zucker3,18 g(13 %)
Ballaststoffe15,11 g(50 %)
Vitamin A46,63 mg(5.829 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,34 mg(3 %)
Vitamin B₁2,84 mg(284 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin17,43 mg(145 %)
Vitamin B₆0,58 mg(41 %)
Folsäure391,92 μg(131 %)
Pantothensäure3,06 mg(51 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,01 μg(0 %)
Vitamin C6,34 mg(7 %)
Kalium1.769,71 mg(44 %)
Calcium316,67 mg(32 %)
Magnesium67,41 mg(22 %)
Eisen14,04 mg(94 %)
Zink1,73 mg(22 %)
gesättigte Fettsäuren8,76 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PinienkerneOlivenölRucolaHefeZuckerMeersalz

Zutaten

für
4
Zutaten
21 g
frische Hefe
400 g
1 TL
feines Meersalz
1 Prise
4 EL
Mehl zum Arbeiten
8
reife Feigen
4 EL
Zucker zum Bestreuen
1 Handvoll
Rucola zum Garnieren
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe mit 120 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die aufgelöste Hefe mit der Hälfte vom Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts, unter Zugabe von lauwarmem Wasser verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
2.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Anschließend den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in vier Teile teilen. Jede Teigportion zu einem länglichen Fladen ausrollen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Die Feigen waschen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Mit wenig Zucker bestreuen und die Pinienkerne darauf verteilen. Im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Die Focaccia etwas abkühlen lassen und mit dem Rucola sowie Balsamicocreme garnieren. Zum Schluss noch das übrige Olivenöl darüberträufeln.
Zubereitungstipps im Video