Teigwaren auf afghanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teigwaren auf afghanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein24 g(24 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium528 mg(13 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g breite Eiernudel
250 g Joghurt (0,1 % Fett) 30 Minuten in einem mit Nessel ausgelegten Sieb abgetropft
4 EL gehackte frische Minze
2 TL Chilipulver
1 EL frischer Zitronensaft
1 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel feingehackt
500 g mageres Rinderhackfleisch
Salz
1 reife Tomate abgezogen, entkernt und gehackt
15 g Butter

Zubereitungsschritte

1.

Für die Zubereitung der Sauce den abgetropften Joghurt mit 3 EL frischer getrockneter Minze, 0,5 TL Chilipulver und dem Zitronensaft mischen.

2.

Das Öl in einer großen, schweren Pfanne bei mittelhoher Temperatur erhitzen. Die gehackte Zwiebel dazugeben und in 3 Minuten glasig dünsten. Das Fleisch, die restlichen 2 TL Chilipulver und das Salz hinzufügen und die Mischung unter häufigem Rühren 6 Minuten sautieren. Die gehackte Tomate hineinrühren und alles noch einmal 2 Minuten garen.

3.

In der Zwischenzeit die Eiernudeln in 3 l kochendem Wasser mit 1,5 TL Salz in etwa 9 Minuten al dente garen. Abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf füllen. Anschließend die Butter dazugeben und vorsichtig rühren, bis sie geschmolzen ist und sich vollkommen mit der Pasta vermischt hat.

4.

Die heißen Nudeln auf einer vorgewärmten Platte verteilen, die Joghurtsauce - etwa 3 cm vom äußeren Nudelrand entfernt - ringförmig daraufgießen und die Fleischmischung in die Mitte geben. Die restliche Minze darüberstreuen und das Gericht sofort servieren.