Temaki mit frischen Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Temaki mit frischen Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
136
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien136 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium130 mg(3 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
½
2 Schalen
1
kleiner Apfel rotbackig
50 g
1 EL
1 Msp.
weißer Pfeffer
200 g
fertiger Sushi-Reis
Essigwasser für die Hände
4
geröstete Nori-Algen

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Kresse vom Beet schneiden, waschen und trocken schleudern. Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Den Frischkäse mit Zitronensaft, Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren.
2.
Den Sushireis in 8 Portionen teilen und aus jeder Portion mit in Essigwasser angefeuchteten Händen eine längliche Nocke formen. Die Noriblätter der Länge nach halbieren. Je ein Blatt mit der glatten Seite nach unten in die linke Hand nehmen. Auf die obere Hälfte eine Reisnocke platzieren und mit etwas Frischkäsecreme bestreichen. Jeweils 1-2 Apfelspalten und Paprikastreifen darauflegen, etwas Kresse dazugeben und das Ganze mit wie eine Tüte aufrollen, dabei die Zutaten gut festdrücken und miteinrollen.