Thai Hühnercurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai Hühnercurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
494
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert494 kcal(24 %)
Protein45 g(46 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin26,8 mg(223 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium1.196 mg(30 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure333 mg
Cholesterin103 mg

Zutaten

für
3
Zutaten
500 g
1
2
1 Dose
rote Thai- Currypaste
etwas Sojasauce

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch klein schneiden und in 1 Liter Gemüsebrühe gar kochen.
Je nach gewünschtem Schärfegrad Curry Paste dazu geben.
Das Gemüse klein schneiden und unter mischen. Anschließend die Kokosmilch dazugeben.

2.

Mit Sojasauce und gegebenfalls etwas Zucker abschmecken.
Wer es etwas dickflüssiger will kann das Curry mit etwas Maisstärke binden.