Thailändische Gemüsesuppe

mit Kokosmilch
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thailändische Gemüsesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
99
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien99 kcal(5 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium280 mg(7 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Brühe (Gemüse- oder Fleischbrühe)
100 ml Kokosmilch
1 Stück Ingwer ,gehobelt oder klein gewürfelt
250 g Gemüse und Pilze
1 ½ TL Zitronensaft
Salz
Chilipulver
100 g Tofu ,gewürfelt
Korianderblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchTofuIngwerZitronensaftSalzChilipulver
Produktempfehlung

Hier können Sie beliebig ergänzen.
Kochen Sie klein geschnittenes Hühnerfleisch oder Glasnudeln mit oder legen Sie am Schluss Garnelen in die Suppe.

Zubereitungsschritte

1.

Die Brühe mit Kokosmilch und Sojasauce zum Kochen bringen.
Ingwer, Gemüse und Pilze (Möhren und Zucchini gehobelt oder gewürfelt, Pilze in Scheiben, Bohnen in Stückchen, Chinakohl in Streifen, Zuckerschoten gefädelt) zugeben.
Alles 5-8 Minuten köcheln lassen.
Mit Zitronensaft, Salz und Chilipulver abschmecken.

2.

Tofu und Koriander einlegen, kurz ziehen lassen und in Schalen servieren.