Tiramisu-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tiramisu-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 13 h 10 min
Fertig
Kalorien:
7107
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.107 kcal(338 %)
Protein154 g(157 %)
Fett442 g(381 %)
Kohlenhydrate611 g(407 %)
zugesetzter Zucker327 g(1.308 %)
Ballaststoffe31,2 g(104 %)
Automatic
Vitamin A4,1 mg(513 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E30,3 mg(253 %)
Vitamin K104,9 μg(175 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin41,3 mg(344 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure287 μg(96 %)
Pantothensäure7,6 mg(127 %)
Biotin93 μg(207 %)
Vitamin B₁₂10,4 μg(347 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium5.816 mg(145 %)
Calcium1.678 mg(168 %)
Magnesium724 mg(241 %)
Eisen51 mg(340 %)
Jod800 μg(400 %)
Zink15,2 mg(190 %)
gesättigte Fettsäuren240,1 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin1.636 mg
Zucker gesamt393 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Fett für die Formen
200 g Löffelbiskuit
Für dne Teig
200 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
2 EL Kakaopulver
1 Ei
120 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
100 g Mascarpone
275 ml Buttermilch
Für die Mascarponecreme
8 Blätter weiße Gelatine
200 ml starker Kaffee
40 ml Amaretto
375 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
375 g Quark
300 g Mascarpone
125 g Zucker
Außerdem
4 EL Kakaopulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneMascarponeButtermilchKaffeeZucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. 8 Vertiefungen des Muffinsblechs und die Springform einfetten. Die Hälfte der Löffelbiskuits mit einem Nudelholz zerbröseln. In einer Schüssel das Mehl, die Biskuitbrösel, das Backpulver, das Natron und den Kakao vermischen.

2.

In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen. Den Zucker, das Pflanzenöl, die Mascarpone und Buttermilch hinzugeben und verrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. 2/3 des Teigs in die Springform geben und glatt streichen.

3.

Den restlichen Teig in die 8 Vertiefungen des Muffinsblech einfüllen. Im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen. Aus den Ofen nehmen und die Muffins im Blech noch 5 Minuten ruhen lassen, herausheben und abkühlen lassen. Den Boden aus der Form lösen und abkühlen lassen.

4.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Mit der Hälfte von dem Kaffee und dem Amaretto vermischen und erkalten lassen. Die Sahne steif schlagen. Den Quark und die Mascarpone in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Kaffee-Gelatine-Gemisch hinzufügen. Zuletzt die Sahne unterheben.

5.

Den Teigboden auf eine Kuchenplatte legen und diesen mit einem Tortenring fixieren. Die Muffins und die restlichen Löffelbiskuits auf den Teigboden legen und mit dem restlichen Kaffee und Amaretto tränken. Die Mascarpone-Creme auf den Teigboden geben und glatt streichen. Die Torte im Kühlschrank über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und in Stücke schneiden.