Tiramisuparfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tiramisuparfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien740 kcal(35 %)
Protein11 g(11 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker70 g(280 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium563 mg(14 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod107 μg(54 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin333 mg
Zucker gesamt76 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eigelbe
4 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Zimt
100 g Schlagsahne
150 g Mascarpone
150 g Himbeeren Frisch oder TK
160 g Biskuitboden 1 Biskuitboden; Fertigprodukt
4 EL starker Espresso
2 EL Amaretto
40 g Puderzucker
75 g Creme double
2 EL Schlagsahne
1 TL Kaffeepulver Instant
Zum Verzieren
Puderzucker
Kakaopulver
Schokoröllchen Fertigprodukt
4 EL Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker in einer Metallschüssel über dem heissen Wasserbad cremig aufschlagen, den Zimt unterrühren, dann auf dem kalten Wasserbad kalt rühren. Sahne steif schlagen, mit Mascarpone unter die abgekühlte Eimasse ziehen. Beeren auftauen lassen, frische Beeren, waschen, putzen und verlesen.
2.
Aus dem Biskuit mit Hilfe von Portionsförmchen oder Tassen 8 Kreise ausstechen. Espresso mit Amaretto mischen, 4 Kreise eintauchen, in die Förmchen setzen. Einige zerdrückte, mit Puderzucker gesüßte Beeren darauf legen, mit Mascarponecreme bedecken. Vorgang wiederholen, mit Mascarponecreme abschließen. Für 4 Stunden oder über Nacht in den Gefrierschrank stellen.
3.
Das Parfait 30 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.
4.
Für die Zuckerfäden 4 EL Zucker in einem kleinen Topf langsam goldgelb zu Karamell schmelzen. Eine Gabel in das heisse Karamell tauchen und durch rasche Bewegungen Fäden auf ein gebuttertes Stück Alufolie ziehen. Erstarren lassen und vorsichtig von der Alufolie lösen.
5.
Für die Saucen Creme double mit Sahne und etwas Puderzucker verrühren. 2 EL davon abnehmen, mit Kaffeepulver verrühren. Törtchen auf Teller stürzen. Saucen auf die Teller verteilen. Törtchen mit Kakaopulver und Puderzucker bestäuben, mit Schokoröllchen und Himbeeren garnieren und mit Zuckerfäden dekorieren.