print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Toad in the hole

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Toad in the hole
Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
737
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien737 kcal(35 %)
Protein34,23 g(35 %)
Fett42,17 g(36 %)
Kohlenhydrate54,84 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A148,82 mg(18.603 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E3,56 mg(30 %)
Vitamin B₁0,87 mg(87 %)
Vitamin B₂0,74 mg(67 %)
Niacin9,49 mg(79 %)
Vitamin B₆0,39 mg(28 %)
Folsäure30,36 μg(10 %)
Pantothensäure0,58 mg(10 %)
Biotin2,94 μg(7 %)
Vitamin B₁₂2,55 μg(85 %)
Vitamin C0,1 mg(0 %)
Kalium678,59 mg(17 %)
Calcium233,78 mg(23 %)
Magnesium33,57 mg(11 %)
Eisen3,51 mg(23 %)
Jod61,98 μg(31 %)
Zink2,98 mg(37 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Cholesterin149,75 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
225 g
1 Prise
2
600 ml
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölSalzEiMilch
Produktempfehlung
Sehr gut zu Toad-in-the-hole passen zum Beispiel Kartoffelpüree, Erbsen und als typische Sauce eine würzige Gravy.

Zubereitungsschritte

1.
Step 1:
2.
Alle Zutaten bereit stellen sowie den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Step 2:
4.
Eine Auflaufform mit 1 EL Öl einfetten und diese im vorheizten Ofen 5-10 Minuten heiß werden lassen.
5.
Step 3:
6.
Das Mehl in eine Schüssel geben.
7.
Step 4:
8.
Eine Prise Salz hinzufügen und in die Mitte eine Mulde formen.
9.
Step 5:
10.
Die Eier in die Mulde geben.
11.
Step 6:
12.
Nach und nach die Milch zugießen und alles zu einem glatten Teig rühren.
13.
Step 7:
14.
Das übrige Öl in eine beschichtete Pfanne geben und heiß werden lassen.
15.
Step 8:
16.
Die Würste darin unter Wenden rundherum braun anbraten.
17.
Step 9:
18.
Die heiße Backform aus dem Ofen nehmen und die Würste nebeneinander hinein legen
19.
Step 10:
20.
Den Teig darüber gießen und im Ofen für 35-40 Minuten backen.
21.
Ist der Eierteig luftig aufgegangen und hat er eine knusprige, goldbraune Kruste, ist das Gericht fertig zum Servieren