Törtchen mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Törtchen mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 12 min
Fertig
Kalorien:
603
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien603 kcal(29 %)
Protein12 g(12 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker46 g(184 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium438 mg(11 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod120 μg(60 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin238 mg
Zucker gesamt51 g

Zutaten

für
4
Für den Biskuit
3
1 TL
80 g
80 g
20 g
Für den Belag
200 g
50 g
1 EL
250 g
50 g
Produktempfehlung
Den übrigen Biskuit einfrieren oder gut verpackt einige Tage aufheben. Er einigt sich sehr gut für Schichtdesserts.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein kleines Backblech (ca. 20x30 cm) mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Zitronensaft und der Hälfte vom Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig rühren. Das Mehl mit der Stärke mischen. Den Eischnee auf die Eigelbcreme setzen und die Mehlmischung darüber sieben. Mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Den Teig auf das Backblech streichen und im Ofen 10-12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf ein Küchenbrett stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln und abziehen. Den Teig auskühlen lassen.
3.
Für den Belag die Himbeeren verlesen und gegebenenfalls abbrausen und trocken tupfen. Etwa 1/3 der Himbeeren pürieren und zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker unter die Mascarpone rühren.
4.
Aus dem Biskuit mit einem Herzförmigen Ausstecher (ca. 6 cm groß) Herzen ausstechen. Mit der Mascarponecreme bestreichen und die übrigen Himbeeren dicht darauf setzen.
5.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, wieder leicht abkühlen lassen und in eine Einweg-Spritztülle füllen. Eine kleine Öffnung hineinschneiden die Kuvertüre über die Törtchen träufeln. Im Kühlschrank erstarren lassen.